„Leider ging die Saison wg. dieser unendlichen Corona Geschichte nicht so zu Ende wie ich es mir vorgestellt habe. Trotzdem überwiegenden die positiven Erfahrungen und Erlebnisse in den drei Jahren als Trainer vom Bremervörder SC. Ich denke das wir es geschafft haben uns weiterzuentwickeln und uns neben dem Platz besser aufgestellt haben. Viele Projekte wurden schon umgesetzt und viele andere Projekte sind in der Planung. Als 1.Vorsitzender habe ich nun genug Zeit diese Projekte umzusetzen, mit einem tollen Team im Hintergrund. Lasst uns anpacken und versuchen den Verein wieder so aufzubauen wie es sich für einen Stadtverein gehört. Natürlich sind wir auch auf Unterstützung angewiesen, wir freuen uns über jegliche Hilfe…. In dem Sinne, bleibt gesund und munter.“